Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und Schüler 2018 Hertha BSC gelingt es als einziger Berliner Vertreter auf Bundesebene erneut mit zwei Nachwuchs-Teams dabei zu sein

Der niedersächsische VfL Oker im Oberharz ist Gastgeber der diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend. Mit ihrem Nationalkader und Deutschen Vizemeister der Schüler Hannes Hörmann vom TV 1879 Hilpoltstein aus Bayern, dem 1.FC Gievenbeck vom Westdeutschen TTV und dem MTV Jever vom gastgebenden Verband, vorausgesetzt ihre Nr.1 ist wirklich dabei, gibt es gleich mehrere Titelanwärter. Aber auch der badische TTC Weinheim mit Spitzenspieler Tom Eise (Platz 3 der Deutschen Jugend-Meisterschaften) kann für eine Überraschung gut sein.

Unser Hertha-Team hat mit Hilpoltstein und Gievenbeck gleich zwei dieser TOP-Teams in der Gruppe, ist aber heiß und hungrig, gegen mindestens eine dieser beiden Mannschaften zu gewinnen . . . Mehr und Ergebnisse:

Unsere Schüler müssen ins Ruhrgebiet zum TUSEM Essen als Gastgeber im westdeutschen Tischtennis-Verband. In Gruppe 1 zusammen mit dem einzigen Meisterschaftsfavorit Borussia Düsseldorf vom gastgebenden WTTV geht es möglicherweise gleich im ersten Gruppenspiel um Platz 1-4 oder 5-8 gegen den DJK Sportbund Stuttgart mit ihrem DTTB-TOP 12 Spieler Uros Bojic. Aber auch die meisten der anderen Teams verfügen über Teilnehmer am DTTB-TOP 48 Bundesranglistenturnieres und/oder der TOP 32 der Deutschen Schülermeisterschaften. Daher ist eine Prognose über weitere Platzierungen schwierig.

Mehr und Ergebnisse:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.