Traurige Meldung

Liebe Leser,

wir haben eine sehr traurige Nachricht erhalten.

Gerd Welker ist überraschend und plötzlich am Samstag den 8.1.2022 verstorben.

Unser Beileid gilt der Familie.

Gerd war seit der Gründung unserer Abteilung 1963 unser erster Vorsitzender.

Er hinterlässt uns in tiefer Trauer.

Gerd, wir werden Dich nie vergessen!

Weitere Kondolenz:

Weihnachtsgrüße 2021

Die Hertha BSC Tischtennis Abteilung wünscht allen Lesern dieser News

Alles Gute für das WeihnachtsfestWeihnachtsbaum

Bleibt weiterhin gesund und verbringt ein besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins  Jahr 2022.

Heimspiel der 1.Mannschaft am Samstag Corona Maßnahmen für Zuschauer auf der Tribüne

Liebe Freunde des Tischtennis-Sports

Das Heimspiel unserer 2. Bundesliga-Mannschaft am Samstag um 16:00 Uhr steht vor der Tür.
Es gelten die aktuellen Maßnahmen der dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung:
Zuschauer sind nur unter 2G Bedingungen zugelassen und wir müssen auf das Tragen einer Maske auch am Platz bestehen.
Leider sind die Corona-Zahlen viel zu hoch, als daß wir wie gewohnt nur die Anwesenheit und den 3G-Status dokumentieren können.

Wir wollen das alle gesund bleiben und wir alle ein Frohes Weihnachtsfest genießen können.

Mit freundlichen Grüßen,
Der Vorstand der Tischtennis-Abteilung

Trainings- und Spielbetrieb unter der „Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“

Liebe Mitglieder und Freunde der Hertha BSC Tischtennis-Abteilung,

die neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist am 23.11. in Kraft getreten.
Damit kommen drastische Einschränkungen auf uns zu:

1. Betreten der Sporthalle nur bei Vorliegen von 2G Bedingungen (geimpft oder genesen) und einem tages-aktuellen Test.
2. Diese Bedingungen sind zu prüfen und auch zu dokumentieren.

Die Umsetzung muß sofort erfolgen.

Mit dem Wunsch, daß alle auch weiterhin gesund Sport treiben können und
mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand der Hertha BSC Tischtennis Abteilung

Herthaner Youngsters zur DTTB-Sichtung in Bad Blankenburg

Das ursprünglich im Mai in Düsseldorf geplante Sichtungsturnier wurde nachgeholt, die Thüringer Sportschule in Bad Blankenburg war nun mit einem überzeugenden Hygienekonzept dankenswerter Weise neuer Gastgeber. 24 Jungen vom Jahrgang 2010 und 17 Jungen des Jahrganges 2011 und jünger aus 15 Landesverbänden trafen sich in den letzten zwei Junitagen zum oftmals ersten Kräftemessen . . .

Weiterlesen

Ansetzungen/Ergebnisse vom 28.09. – 11.10.2020

DatumH e i mG a s tErgebnisLiga / Staffel
Mo, 28.09.2020 19:30Hertha BSC Senioren 70SV Berliner Bären6 : 0Verbandsklasse
Do, 01.10.2020 19:30Hertha BSC Senioren 50TTC Südost8 : 0Verbandsklasse
So, 04.10.2020 11:00Hertha BSC Berlin IVBSC Eintracht Südring6 : 6Verbandsoberliga Ost
Mo, 05.10.2020 19:30Hertha BSC Senioren 40TSC Berlin 1893 II12.10.1. Klasse A
Di, 06.10.2020 19:00Hertha BSC VITSV Rudow 88 II10.11.Bezirksliga A
Do, 08.10.2020 19:00Berliner Brauereien IIHertha BSC VverlegtLandesliga A
Fr, 09.10.2020 19:00Hertha BSC VIIITennis Borussia II7 : 5Bezirksklasse A
Sa, 10.10.2020 15:00Hertha BSC Berlin IIOberalster VfW7 : 5Oberliga Nord-Ost
So, 11.10.2020 11:00Olympischer SC IIIHertha BSC IX7 :5Kreisliga D
So, 11.10.2020 17:00Füchse Berlin IIIHertha BSC IV4 : 8Verbandsoberliga Ost

Landesrangliste der Jugend 15 Licht und Schatten kennzeichnete das Niveau der besten Berliner A-Schüler

Deutlich zweigeteilt stellen sich am Ende die Ergebnisse bei den Jungen dar: Erwartungsgemäß belegen Jiayu Tong (Steglitzer TTK) und Clemens Miller (Hertha BSC) die Plätze 1/2.  Während Jiayu aber nur einmal mit seinem knappen Sieg gegen Pepe Porath (Hertha BSC) mit 11:9 im fünften Satz etwas wackelte, hatte Clemens das vermeintliche Endspiel gegen Jiayu und davor aber auch schon und überraschend das Spiel gegen dessen Bruder Jiahe Tong (Steglitzer TTK) verloren. Punktgleich mit 5:2 wie Clemens wurde der erst 12-jährige Hoang Long Phan (Hertha BSC) guter Dritter und damit einziger Lichtblick, mal in die deutsche Spitze vorstoßen zu können.
Die Spieler der Plätze 4-8 hatten keinen Einfluss auf eine Nominierung zum diesjährigen TOP 48 – Turnier, auch wenn sich alle spielerisch verbessert zeigen konnten.

Alle Ergebnisse:

Ansetzungen/Ergebnisse vom 07.-13.September 2020

DatumH e i mG a s tErgebnisLiga / Staffel
Mo, 07.09.2020 19:00Hertha BSC IXTSV GutsMuths6 : 6Kreisliga D
Do, 10.09.2020 19:00Hertha BSC VTTC Neukölln II8 : 4Landesliga A
Fr, 11.09.2020 19:00Olympischer SCHertha BSC VI8 : 4Bezirksliga A
Sa, 12.09.2020 16:00Hertha BSC BerlinTTC Fortuna Passau3 : 52.Bundesliga
So, 13.09.2020 14:00SC Siemensstadt IVHertha BSC VIII3 : 9Bezirksklasse A

Berliner Landesrangliste Jugend 18/13

Samstag – Jungen/Mädchen 18: Mit der Abwesenheit von Yuxiang Ding (LRL-Sieger des Vorjahres, seit über 4 Wochen verletzt) und Nam Hoang Thai (Kursfahrt von der Schule), – beide Hertha BSC – und Jamil Kanan (Füchse Berlin) fehlten heute leider gleich drei TOP-Spieler. Aber auch ohne die Drei wäre Jan Mathe (TTC Neukölln) trotzdem Favorit gewesen, der sich dann heute auch klar und ungeschlagen zum Gesamtsieg durch setzte. Den Kampf um Platz 2 entschied die bessere Balldifferenz bei Punkt-/Satzgleichheit für Benjamin Schulwitz vor Felix Reckwald (beide Hertha BSC).
Jiayu Tong (Steglitzer TTK) gewinnt das Duell der beiden der noch Jungen 15 (ehemals A-Schüler) angehörigen Teilnehmer gegen Clemens Miller (Hertha BSC) um Platz 10-12 mit 3:1.
Ergebnisse:

Sonntag – Jungen/Mädchen 13: Bis auf Devin Firat (TTC Neukölln / beim DTTB-Sichtungslehrgang) waren die besten Berliner Jungen/Mädchen 13 (ehemals B-Schüler/innen) am Start. Hoang Long Phan und Cornelius Miller belegten bei den Jungs am Ende Platz 1 und 2. Ein glatter Durchmarsch der beiden Herthaner war das aber nicht: Long hatte gegen Jiahe Tong (Steglitzer TTK) große Probleme, konnte aber den 1:2 / 2:7 – Rückstand durch unbedingten Siegeswillen bei variableren Platzierungen noch zum Sieg bringen. Auch Cornelius liegt in der letzten Runde gegen Silas Lips (VfB Hermsdorf) mit 0:2 in den Sätzen hinten, ist dann aber taktisch offensiver und in den Platzierungen besser geworden und hat das Spiel noch gedreht . . .
Alle Ergebnisse:

Danke an Silvio Herbig als Turnierleitung für den reibungslosen Ablauf sowie den vielen Helfern beim Aufbau am Samstag und Abbau am Sonntag, nur so kann unsere Berliner TT-Familie weiter zusammen wachsen!